Willkommen in deiner Nachbarschaft

Dresden Weißer Hirsch/Bühlau

1500+

aktive Nachbar:innen auf nebenan.de

800+

aktive Nachbar:innen in der Umgebung

13900+

Beiträge bei nebenan.de

Beitreten
picnic

Was ist nebenan.de?

Bei nebenan.de vernetzen sich Menschen aus deiner Nachbarschaft Dresden Weißer Hirsch/Bühlau. Sei dabei!

Mehr erfahren!

Deine Nachbar:innen interessieren sich für:

  • Musik
  • Essen & Trinken
  • Filme
  • Familie
  • Spazieren gehen
  • Lesen
  • Kino
  • Konzerte
  • Radfahren
  • Fitness
Jetzt kostenlos anmelden
Zu verschenken

Waschbecken-Unterschrank

Biete hier einen neuen Waschtisch Unterschrank in dunkelgrau /Anthrazit an. Ist von vidaxl Neupreis ca 62 € ACHTUNG!!! Die Qualität ist nicht die beste! Obwohl Neuware! Es sind zum Teil leichte Kratzer auf dem Material! Wir verschenken es deshalb! Aufgepasst : Eine Abdeckplatte zw Schrank und Waschbecken ist nicht dazu. Entweder man hat das passende Waschbecken oder kauft sich eine Platte nach seinen Wünschen dazu! Würden uns dennoch über einen "Tropfen" von einer roten Rebe freuen 😉

40,00 €

Urlaub an der Ostsee in Zinnowitz

Unser schönes Ferienhaus in Zinnowitz (7 Gehminuten zum Strand) hat noch freie Kapazitäten: 30.06.-08.07./31.05.-10.06. und einige Wochen im Frühjahr. Preis auf Anfrage... die Nebensaison im Feb. beginnt mit 40 €.

28. Jan

Cinemini on Tour im KinderKino im Lingnerschloss

An den beiden Februarsonntagen, 5. & 12. Februar 2023 um 11 Uhr präsentieren wir ein Kurzfilmprogramm mit Animationsfilmen und Filmen aus der Stummfilmzeit. Altersempfehlung ab 4 Jahren, Programmlaufzeit ca. 45 Minuten mit Moderation und Spielen Eintrittspreise für Kinder 3,00€ und Erwachsene 5,00€. Kurzfilmprogramm: L’ARRIVÉE D’UN TRAIN EN GARE DE LA CIOTAT von Auguste und Louis Lumière | Frankreich 1896 | 1 Min. | Stummfilm Der Zug fährt in den Bahnhof ein, der Film hält Einzug in die Menschheitsgeschichte. Bewegung auf einer Leinwand, wie aufregend! Der Film hat einen legendären Status in der Kinogeschichte aufgrund eines Mythos, der seine erste öffentliche Vorführung schildert: Angeblich verwechselten die Zuschauer, die mit den bewegten Bildern des Kinos nicht vertraut waren, den Zug mit einem echten und flüchteten aus Angst, überfahren zu werden, aus dem Kino. MOIA MAMA – SAMOLET Regie: Yulia Aronova | Russland 2013 | 7 Min. | Animationsfilm Verschiedene Menschen haben verschiedene Mütter und alle sind sie auf ihre eigene Art cool. Aber es ist praktisch unschlagbar, eine Mutter zu haben, die ein Flugzeug ist. DÉMOLITION D’UN MUR von Auguste und Louis Lumière | Frankreich 1896 | 2 Min. | Stummfilm Dieser Film der Gebrüder Lumière ist ein klassischer Film aus der Anfangszeit des Films: Er besteht aus einer einzigen Einstellung ohne Schnitte und zeigt viel Bewegung. Zugleich unterscheidet er sich dadurch von den meisten anderen Filmen der Lumières, dass er die Zeit manipuliert, indem er ein Ereignis sowohl vorwärts als auch rückwärts zeigt. Dies geschah 1896 dadurch, dass die Kurbel des Kinematographen vorwärtsbewegt wurde, bis das Ende der Filmrolle erreicht war, um sie dann rückwärts zu bewegen, während sie noch auf die Leinwand projiziert wurde. OSTOROZHNO, DVERI OTKRYVAYUTSYA Regie: Anastasiya Zhuravlyova | Russland 2005 | 5 Min. | Animationsfilm Ein Tag im öffentlichen Nahverkehr aus dem Leben von… Knöpfen! BIMO XINGLÜ Regie: Annlin Chao | Taiwan 2017 | 4 Min. | Animationsfilm Ein Stückchen Futter im Schnabel eines Vogels wird zu einem Menschen, der durch die Landschaften von vier bedeutenden Gemälden aus der Kunstgeschichte Chinas reist. Übrigens: Cinemini on Tour ist ein Teil des europäischen Projektes Cinemini Europe 2, das vom DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum geleitet und gemeinsam mit der Baltic Film, Media, Arts and Communication School (BFM), der European Children’s Film Association (ECFA), dem Eye Filmmuseum, LEMONADE FILMS, dem Österreichischen Filmmuseum, der Serralves Foundation und den Taartrovers durchgeführt wird. Das Projekt wird gefördert durch das Creative Europe MEDIA-Programm der Europäischen Union. Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen.

28. Jan

Cinemini on Tour im KinderKino im Lingnerschloss

Wir präsentieren ein Kurzfilmprogramm mit Animationsfilmen und Filmen aus der Stummfilmzeit. Altersempfehlung ab 4 Jahren, Programmlaufzeit ca. 45 Minuten mit Moderation und Spielen Eintrittspreise für Kinder 3,00€ und Erwachsene 5,00€. Kurzfilmprogramm: L’ARRIVÉE D’UN TRAIN EN GARE DE LA CIOTAT von Auguste und Louis Lumière | Frankreich 1896 | 1 Min. | Stummfilm Der Zug fährt in den Bahnhof ein, der Film hält Einzug in die Menschheitsgeschichte. Bewegung auf einer Leinwand, wie aufregend! Der Film hat einen legendären Status in der Kinogeschichte aufgrund eines Mythos, der seine erste öffentliche Vorführung schildert: Angeblich verwechselten die Zuschauer, die mit den bewegten Bildern des Kinos nicht vertraut waren, den Zug mit einem echten und flüchteten aus Angst, überfahren zu werden, aus dem Kino. MOIA MAMA – SAMOLET Regie: Yulia Aronova | Russland 2013 | 7 Min. | Animationsfilm Verschiedene Menschen haben verschiedene Mütter und alle sind sie auf ihre eigene Art cool. Aber es ist praktisch unschlagbar, eine Mutter zu haben, die ein Flugzeug ist. DÉMOLITION D’UN MUR von Auguste und Louis Lumière | Frankreich 1896 | 2 Min. | Stummfilm Dieser Film der Gebrüder Lumière ist ein klassischer Film aus der Anfangszeit des Films: Er besteht aus einer einzigen Einstellung ohne Schnitte und zeigt viel Bewegung. Zugleich unterscheidet er sich dadurch von den meisten anderen Filmen der Lumières, dass er die Zeit manipuliert, indem er ein Ereignis sowohl vorwärts als auch rückwärts zeigt. Dies geschah 1896 dadurch, dass die Kurbel des Kinematographen vorwärtsbewegt wurde, bis das Ende der Filmrolle erreicht war, um sie dann rückwärts zu bewegen, während sie noch auf die Leinwand projiziert wurde. OSTOROZHNO, DVERI OTKRYVAYUTSYA Regie: Anastasiya Zhuravlyova | Russland 2005 | 5 Min. | Animationsfilm Ein Tag im öffentlichen Nahverkehr aus dem Leben von… Knöpfen! BIMO XINGLÜ Regie: Annlin Chao | Taiwan 2017 | 4 Min. | Animationsfilm Ein Stückchen Futter im Schnabel eines Vogels wird zu einem Menschen, der durch die Landschaften von vier bedeutenden Gemälden aus der Kunstgeschichte Chinas reist. Übrigens: Cinemini on Tour ist ein Teil des europäischen Projektes Cinemini Europe 2, das vom DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum geleitet und gemeinsam mit der Baltic Film, Media, Arts and Communication School (BFM), der European Children’s Film Association (ECFA), dem Eye Filmmuseum, LEMONADE FILMS, dem Österreichischen Filmmuseum, der Serralves Foundation und den Taartrovers durchgeführt wird. Das Projekt wird gefördert durch das Creative Europe MEDIA-Programm der Europäischen Union. Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen.

Mehr laden
Jetzt kostenlos anmelden

Lade die nebenan.de App herunter

AppStoreGooglePlay
App illustration