Öffentlicher Eintrag

Öffentliche Veranstaltung
25Okt

Filmabend "Bruder Jakob" und Online-Diskussion

Filmabend im Rahmen des Zukunftsdialogs Pangea-Haus

Vorführung des Dokumentarfilms von Eli Roland Sachs und anschließendes Filmgespräch mit dem Protagonisten, Jakob Sachs, und einer/m Radikalisierungsforscher(in)

Jakob ist ein junger Deutscher, der nach Sinn sucht. Er konvertiert zum Islam, zu seiner extremsten Strömung noch dazu, dem Salafismus. Er heiratet eine streng religiöse Muslima und träumt von einem muslimischen Deutschland. Aber sein Eifer stößt auf Ablehnung. So sehr, dass er allmählich Zweifel an seiner bis vor kurzem felsenfesten Überzeugung bekommt. Sein Bruder Eli ist Filmemacher und hält während Jakobs »Eiferer«-Phase Kontakt. Entstanden ist ein Film, der den Prozess der Radikalisierung aus größter Nähe zeigt. So nah, wie sich die Brüder stehen.
Das Violence Prevention Network gibt Einblick in seine Arbeit: die Prävention von Radikalisierung (angefragt).

Eintritt frei - keine Anmeldung erforderlich - Sie sind herzlich willkommen!

Der Filmabend gibt ein Beispiel dafür, was in dem interkulturellem Zentrum Pangea-Haus stattfinden kann. Was sonst soll hier passieren? Was kann zu einem friedlichen Zusammenleben der Kulturen im Kiez beitragen? Musik, Lesungen, Diskussionen, Beratung, Bildung, Sprachkurse, ein Café? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit auf http://www.pangea-haus.de/…
  • WoPangea-Haus, Trautenaustraße 5 (Güntzelkiez)
  • Beginn25.10.2018
    Uhrzeit19:00